SOLARTHERMIE
Energie, die Sie keinen Pfennig kostet.

Solarenergie ist kostenlos und effektiv – auch in unseren Breiten. Vorausgesetzt, man besitzt ein Solarsystem mit hocheffizienten Kollektoren und abgestimmten Systemkomponenten. Ein solches Solarsystem kann bis zu 70% des jährlichen Energiebedarfs zur Trinkwassererwärmung einsparen. Bei zusätzlicher Heizungsunterstützung sind es bis zu 30 % und mehr der gesamten Heizenergie. Das bedeutet für Sie ein großes Stück Unabhängigkeit von Öl und Gas. Und in gleichem Maße sinken die klimaschädigenden CO²-Emissionen Ihres Hauses.

Detailansicht
In den Sommermonaten von Mai bis August reicht die Sonnenenergie aus, um die Trinkwassererwärmung nahezu vollständig zu decken. Und in den Übergangsmonaten kann Solarenergie optimal zur Vorerwärmung des Trinkwassers genutzt werden.




Jede Kilowattstunde, die Ihre Solarthermieanlage liefert, muss nicht durch die Verbrennung von Öl, Gas oder Pellets erzeugt werden. Das senkt die Energiekosten Ihres Hauses und verringert die Umweltbelastung, da weniger Energieträger gefördert, veredelt, transportiert und verbrannt werden müssen.

Vorteile im Überblick
  • Solaranlagen senken die Betriebskosten dauerhaft
  • Die Kraft der Sonne macht unabhängig von steigenden Energiepreisen
  • Die Investition in Solaranlagen zahlt sich jahrzehntelang aus
  • Solaranlagen machen Umweltschutz sichtbar
  • Solaranlagen erhöhen den Wert ihres Gebäudes
  • Der Staat fördert die Installation von Solaranlagen
Wir empfehlen Solaranlagen der Firma Schüco. Schüco bietet komplette Solarpakete für unterschiedliche Anwendungen. Gerne erzählen wir Ihnen Nähres zum Thema Solarthermie in einem persönlichen Gespräch.